Was gibts Neues im Verein?

03.02
2018

TSG Laufcamp mit Ulla Atzert

Einsteigen, auffrischen oder dranbleiben: im Laufcamp der TSG Falkenstein am 3. und 4. Februar erhalten Sie die besten Tipps für ein optimales Lauftraining. (weiterlesen)

04.02
2018

TSG Laufcamp mit Ulla Atzert

01.03
2018

19:30 Vorstandssitzung im Vereinsheim

13.04
2018

20:00 TSG Jahreshauptversammlung

Die JHV findet im TSG Vereinsheim statt.

Geräteinventur im Bürgerhaus

Bitte vormerken!

Judo gehört zu den besten Sportarten für Kinder!

Stephan Jacobs wurde verabschiedet!

Am 8. Dezember war es so weit, dass unser Judo-Trainer Stephan Jacobs (rechts im Bild) letztmalig offiziell das Training unserer Judo-Gruppen leitete. Aus diesem Anlass wurde ihm seitens des Vorstandes ein kleines Dankeschön-Präsent überreicht und ihm der Dank für seine geleistete Arbeit ausgesprochen.

Zunächst einmal wird Lothar Strecker die Arbeit von Stephan fortführen, gemeinsam mit der Gründerin der Judo-Abteilung, Denise Mesterharm, die im Notfall als Back-Up fungiert, was uns alle sehr freut.

18. November 2017: Mitgliederehrung mit Fahnenjubiläum

Von links nach rechts:

Hans-Jürgen Metz, 2. Vorsitzender; Renate Herberholz 25 J; Prof. Dr. Eberhard Schott 25 J; Helmut Kempf 60 J; Peter Mayer-Leonhard 60J; Karl-Erich Giese 60J; Jörg Pöschl, Vorsitzender und Peter Schmied 60J. Hier sind die Jubilare einzeln zu sehen!

Fotos vom Fahnenjubiläum und der Mitgliederehrung am 18.November 2017

Judo-Trainer/in gesucht!

Erster Platz beim ersten Judo-Turnier. Links Gold für Constantin, rechts Bronze für Benedikt

Die TSG Falkenstein sucht ab sofort, spätestens jedoch zum Jahresende, eine(n) Judo-Trainer(in) für zwei jugendliche Judo-Gruppen, die immer freitags von 15.30 - 18.45 Uhr trainieren. Der Trainingstag und die Zeiten sollten nach Möglichkeit beibehalten werden, sollten jedoch nicht zwingend ein Hindernisgrund für eine(n) potentiell interessierte(n) Trainer(in) sein. Eine Assistentin steht zur Verfügung. Das Vorhandensein einer Lizenz wäre ideal, kann aber auch parallel erworben werden. Erfahrungen im Bereich Kinder- oder Jugendsport sind Voraussetzung. Eine Aufwandsentschädigung ist selbstverständlich. Interessenten melden sich bitte bei Denise Mesterharm unter 0163-6212111 oder per Mail denise@mesterharm.de.